Mikes Gedanken, mein Leben mit SVV und Angststörungen :: meerestraum ::

Bin wieder da

Preissens Topliste
Preissens Homepage


Wenn Du mich fragen würdest: Was ist Dir wichtiger, Dein Leben, oder ich? Dann würde ich Dir antworten : MEIN LEBEN !! Du würdest gehen, ohne zu wissen dass, DU mein Leben bist........
(Unbekannt)




Startseite
Über
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren
Archiv


myblog.de
layout





gdanken

Ich spiele mit dem Gedanken, Sachen zu packen um ins Klinikum nord zu gehen.... ich kann bei längeren nachdenken, mi hr garantieren, das ich es nochmal versuchen werde!!! Ich habe eine Tochter.... ja aber was bei.Fr es ihr einen kranken Vater zu haben.... ich habe als Kind auch einen kranken Vater gehabt... man sieht ja was aus mir geworden ist........ meine Gedanken machen mich wahnsinnig.... sie macht jetzt all für Dinge mit ihrem neuen stec..... was sie mit mir gemacht hat, in einem Fall wünsche ich es mir, das er auch verarscht wird... sie war die Frau die ich heiraten wollte.... sie war meine traumfrau........ ich soll mich finden lassen?? Wer will schon so einen verkorgsten Mann wie mich..... wenn ich in den Spiegel schaue, wird mir schlecht und habe das Gefühl kotzen zu müssen.... ich muss ja scheisse sein, sonst hätte sie kein Verlangen nach einem anderen Mann gehabt.....
Und mich nicht betrogen und belogen.........


Kann ich einer Frau jemals noch vertrauen
Ich will dich nur geliebt werden, so wie ich es auch tue!!



Melde mich.......
8.3.11 07:34
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zillie / Website (8.3.11 23:25)
Nun, eine Trennung ist niemals eine einfache Sache .. und wenn es Dir die Beine wegzieht, dann ist die Klinik vielleicht eine gute Idee. Und ein Selbstmordversuch ist sicherlich keine gute Idee...
Dass sie einen anderen hat, heißt ja nicht, dass sie Dich verarscht hat oder dass sie Dich nicht geliebt hat. Gefühle ändern sich manchmal einfach .. und dann ist es schwer, es dem Partner zu sagen... vielleicht sagt man es aus dem Grund viel zu spät. Das ist sicherlich nicht in Ordnung, aber wohl der leichtere Weg. Kein Grund, Dich gleich als Mensch so in Frage zu stellen. Es kommen bestimmt wieder bessere Zeiten und mit jedem Tag tut es ein bisschen weniger weh.

Ich finde es gut, dass Du Dich für Deine Tochter verantwortlich fühlst. Du bist bestimmt ein sehr wichtiger Mensch für sie. Und das ist nicht davon abhängig, ob Du "verkorkst" bist oder nicht. Ich bin sicher, dass sie Dich genauso liebt, wie Du bist. Ein Grund mehr, sich nicht in einem Tief zu verlieren..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


































Gratis bloggen bei
myblog.de




PageRank verified myblog.de/mikes.gedanken
WebmasterTools
private Krankenversicherung
Kontaktlinsen

Surftipp: Character Design